Team

Der Vorstand
1. Vorsitzender: Hakan Türkyilmaz
2. Vorsitzender: Udo Tjaden
Schatzmeisterin: Barbara Rathke

Der Beirat
Britta Berents
Sabine Katenkamp
Kristina Rathke
Kirsten Witzig
ffohcsi0 B irdaF

Hannah Knemeyer

Hannah Knemeyer

Betriebsleitung, Trainerin

Ansprechpartner: Pensionsbetrieb

  • Unterricht Schul- und Privatreiter; englisch-, französischsprachig, Gebärdensprache (Anfänger bis Turnierreiter)
  • Beritt von Schul- und Privatpferden (Dressur und Springen)
  • Turnierbegleitung Fördergruppen
  • Personalleitung und Planung Stallbetrieb
  • Reitbuch-Management

Hannah stellt sich ganz unten persönlich vor.

Mirjam Dietze

Mirjam Dietze

Betriebsleitung, Trainerin

Ansprechpartner: Reitbetrieb

  • Unterricht von Schul- und Privatreiter (Anfänger bis Turnierreiter)
  • Beritt von Schul- und Privatpferden
  • Turnierbegleitung und Mannschaftsbetreuung
  • Begleitung Nachwuchstrainer
  • Konzeption Reitbetrieb

Auch Mirjam stellt sich ganz unten ausführlicher vor.

Gaby Riedel

Büro

Gaby Riedel

Franzi und Emile

Jugendsprecher

Franziska Otterbeck und Emile Jäger
(aktuell in Vertretung für Emile ist Linda Müller)

Hannah und Mirjam stellen sich vor

Hannah

In Madagaskar als Deutsch-Kanadierin geboren, habe ich die meiste Zeit meines Lebens in Kanada verbracht. Ich habe mit neun Jahren angefangen zu reiten und habe schnell meine Liebe zum Springreiten in einem deutschen Stall in Kanada gefunden. Hier wurde ich als bereits in jungem Alter zum Anreiten junger, untrainierter Pferde eingesetzt.

Mit 15 Jahren habe ich begonnen, intensiver in der Dressur zu reiten. Mit 16 war ich in einem kanadischen „Young-Riders“-Turnierstall bei Ruth Koch und mit dem kanadischen Young-Riders-Trainer Albrecht Heidemann, tätig. Nach dem Abitur bin ich auf ein privates Dressur- und Spring-Gestüt gezogen, auf dem ich Jungpferde und insbesondere „schwierige“ Pferde in der Dressur bis Klasse M ausgebildet habe. Dabei habe ich 2011 in Kanada auch auf einem Hannoveraner-Gestüt mit Robert Gharibzadeh, einem erfolgreichen Springreiter in den USA und Kanada, gearbeitet.

Seit 2013 wohne ich mit meinem Sohn in Deutschland und bin seit 2016 im Reitclub St. Georg als Reitlehrerin und Bereiterin tätig. Für mich steht die Liebe zu den Pferden immer an erster Stelle. Ich freue mich, wenn ich diese Begeisterung bei allen, jüngeren oder älteren, Reitern wiederfinden. Aus meiner Sicht gehört zum „Reiten lernen“ nicht nur der körperlich-sportliche und der mentale Aspekt, sondern auch das Verstehen der Pferde und die Freude, mit so einem Tier arbeiten zu dürfen.

Zusätzlich zur (mit der deutschen vergleichbaren) Ausbildung als Pferdewirtin in Kanada, habe ich in den letzten Jahren in Kanada, und zuletzt auch in Deutschland, Kulturwissenschaft studiert. Meine Muttersprachen – die ich natürlich gerne im Reitunterricht anbiete – sind Deutsch, Englisch, Französisch und Gebärdensprache.

Mirjam

Meine reiterliche Laufbahn begann im Alter von 5 Jahren. Mein Ehrgeiz war schnell entfesselt, und ich bekam mit 10 Jahren mein erstes eigenes Pferd. Mit ihm konnte ich bis in den bayrischen Junioren-Kader Dressur reiten. Schon früh bin ich mehrere Pferde am Tag geritten, so dass für mich klar war, die Arbeit mit Pferden ist mein Traumberuf.
Unter renommierten Meistern wie u. a. Ralph Michael Rash, Hannes Müller und den Lammers-Brüdern konnte ich meine reiterlichen Fähigkeiten verfeinern und lernte, Pferde in der Dressur bis zur Klasse S und im Springen bis zur Klasse M auszubilden. Ich hatte das Glück, viele Turniererfolge feiern zu können.

Nach der Geburt meines Sohnes Joschua habe ich meine Liebe zur Jugendarbeit entdeckt und stieg in den Breitensport ein. Hier konnte ich mich als Trainerin beweisen und erfolgreiche Konzepte für Schulbetriebe umsetzen.

In meinem Unterricht liegt mir besonders am Herzen, meine Begeisterung für den Reitsport weiterzugeben und den Teamgeist im Pferd-Mensch-Team sowie in der Stallgemeinschaft zu fördern.

Zusätzlich zu meinem Abschluss als Pferdewirtin mit Schwerpunkt Reiten, bin ich gelernte Fachinformatikerin und Projektmanagerin. Meine vielseitige Ausbildung hilft mir dabei, mit immer frischen Ideen, neue Projekte ins Leben zu rufen.

Datenschutzerklärung